< 36. Deutsche Skilanglaufmeisterschaft für Kaminkehrer und Schornsteinfeger im Hohenzollern Skistadion am Arbersee

Bezirksfinale Alpin, Riesentorlauf am LLZ Arber

Alle Listen zum Download unter "Ergebnisse" 2016!!   Schüler aus ganz Niederbayern liefern sich spannende Alpinrennen am Arber..   Jungen und Mädchenmannschaft des Gymnasiums Zwiesel siegen in der WK IV und fahren zum Landesfinale nach Garmisch.

24.02.2016 17:08 Alter: 3 yrs
Kategorie: Alpin
Von: R.G.

Die Weltcuppiste am LLZ Arber war wieder würdiger Schauplatz für das Bezirksfinale Alpin in Niederbayern. 139 Schüler und Schülerinnen aus 16 verschiedenen niederbayerischen Schulen ermittelten ihre  Meister im Riesentorlauf. Skiverbandstrainer  Karl Köppl hatte mit 20 Toren wieder einen sehr fairen Kurs ausgesteckt. Perfektes Wetter und eine bestens präparierte Piste sorgten sowohl für die schwächeren Fahrer als auch für die „Profis“ für perfekte Bedingungen.

Nach der Begrüßung durch Christian Schießl vom Sportreferat der Regierung von Niederbayern konnte das Rennen pünktlich um 10.00 Uhr gestartet werden.

 

Alle Nachwuchsrennläufer kämpften verbissen um gute Zeiten, um mit ihrem Team die begehrten „Stockerlplätze“ zu erreichen oder auch die Startplätze für das Landesfinale Alpin in Garmisch  einzufahren. Bei diesem Alpinen Mannschaftswettkampf  werden von fünf gestarteten Läufern die besten drei Zeiten addiert.

In der Wettkampfklasse III bei den älteren Schülern, siegten die Mädchenmannschaft  der Realschule Freyung knapp vor der Realschule Viechtach, bei den Jungen belegte die Realschule Grafenau und die Realschule Landau die Plätze eins und zwei.

Leider dürfen nach den neuen Bestimmungen des Kultusministeriums nur mehr die jungen Rennläufer in der Wettkampfklasse IV ihre Schulen auf bayerischer Ebene vertreten.

 

In dieser Wettkampfklasse holte sich sowohl bei den Jungs als auch bei den Mädchen das Gymnasium Zwiesel mit einer bärenstarken Teamleistung den niederbayerischen Meistertitel. Zur Belohnung dürfen sie am 10. März beim großen Finale der bayerischen Schulen in Garmisch an den Start gehen. Herzlichen Glückwunsch den beiden Siegerteams!

Bei den Mädchen belegten hier die Realschule Viechtach und die Realschule Freyung die weiteren Plätze. Bei den Jungs landeten die Realschule Viechtach und das Gymnasium Waldkirchen auf Platz zwei und drei.

 

 

Bei der Durchführung der Veranstaltung wurde Bezirksschulobmann Reiner Gattermann von der  Realschule Zwiesel unterstützt durch die Verbandstrainer des Skiverbandes Bayerwald, die Geschäftsführerin des Arbeitskreises Sport im Landkreis Regen Gabi Weikl,  sowie  von vielen weiteren Lehrerkollegen und freiwilligen Helfern. Die Zeitnahme und Auswertung lag wieder in den bewährten Händen von Martin Adam von der Mittelschule Zwiesel.

 

Bei der Siegerehrung am Zielhaus der Weltcupstrecke bedankte sich Christian Schießl  als Vorsitzender des Bezirksausschusses „Sport in Schule und Verein“, bei den Veranstaltern, sowie  bei  der Sparkasse Regen – Viechtach, die wieder die Medaillen für die besten Teams zur Verfügung stellte und auch die neuen Wanderpokale für die Kreissieger des Landkreises Regen gesponsert hat. Auch der Präsident  des Skiverbandes Bayerwald und Landtagsabgeordnete Max Gibis, der sich über den Leistungsstand der Nachwuchsrennläufer informierte, assistierte bei der Siegerehrung. Reiner Gattermann gratulierte nochmals allen Siegern und sprach der Arberbergbahn, die  diese Veranstaltung wie immer  vorbildlich unterstützt hatte, ein besonderes Lob aus.

 

Die Ergebnisse:

Wettkampfklasse IV Mädchen: 1. Gymnasium Zwiesel (Nicole Zeman, Mareike Killinger, Alina Krottenthaler, Leonie Weikelsdorfer, Sarah Palzenberger). 2. Realschule Viechtach (Jana Marchl, Annika Schwankl, Anna-Lena Vogl, Hannah Linsmeier, Steffi Eckmann). 3. Realschule Freyung ( Celina Wagner, Mia Goettl, Selina Dersch, Anna-Lena Eckerl, Louisa Blöchl)

 

Wettkampfklasse IV Jungen: 1. Gymnasium Zwiesel ( Maximilian Wurzer, Valentin Rechenmacher, Laurenz Pöschl, Lorenz Pinker, Elias Schels) 2. Realschule Viechtach Jakob Lemberger, Simon Maier, Nico Ernst, Michael Aigner, Luka Aschenbrenner). 3. Gymnasium Waldkirchen ( Ferdinand Biebl, Elias Spitzenberger, Nico Bauer, Max Fuchs)

 

Wettkampfklasse III Mädchen: 1. Realschule Freyung (Eva Springer, Sophia Wimmer, Nina Wensauer, Jana Reiter, Luca Fuchs). 2. Realschule Viechtach (Nina Achatz, Lea Simmet, Maike Maurer, Tina Köppl) . 3. Realschule Schöllnach (Paula Graßl, Selina Wilhelm, Lea Graßl)

 

Wettkampfklasse III Jungen: 1. Realschule Grafenau (Nico Friedrich, Marcel Eichinger, Leon Meininger, Michael Kroiß, Nico Ketzer). 2. Realschule Landau ( Florian Schönhofer, Max Schönhofer, David Betterbeck, Johannes Hirtreiter). 3. Gymnasium Zwiesel (Alexander Brunner, Andreas Maurer, Timmy Kölbl, Titian Pöschl, Christoph Hanus)

 

Die Wanderpokale für die Kreissieger Regen gingen ans Gym Zwiesel und die RS Viechtach

 

Neben der Mannschaftswertung gab es auch eine Einzelwertung.

 

Mädchen IV    1. Nicole Zeman                     Gym Zwiesel               32,19

2. Celina Wagner                   RS Freyung                35,40

                                   

Jungen IV       1. Luca Draxinger                   RS Zwiesel                 33,77

                        2. Maximilian Wurzer              Gym Zwiesel               34,76

                       

Mädchen III     1. Eva Springer                      RS Freyung                32,11

                        2. Hannah Kaufmann             Gym Zwiesel               32,38

 

Jungen III        1. Yanik Rinkl                         Gym Bogen                28,30

                        2. Moritz Schalle                    Gym Landau               28,96


Kontakt

  • Lothar Kaml
  • Tel: 09925/1017
  • lothar.kaml@t-online.de