< Jan Schrail und Kathi Gattermann siegen beim Zwiesler Citysprint, 28.12.13

Spannende Titelkämpfe um die Bayerwaldmeisterschaft beim Nachtstaffelteamsprint des SV Bayer. Eisenstein

Die Bayerwaldmeistertitel für Vereinsstaffeln gehen an Sebastian Schrötter und Rolf Aschenbrenner bei den Herren sowie Verena und Linda Artinger bei den Damen.   57 Staffeln lieferten sich packende Zweikämpfe beim Nachtstaffelsprint des SV Bayerisch Eisenstein.

31.12.2013 13:21 Alter: 9 yrs
Kategorie: Biathlon, Langlauf
Von: R.G.

Die Bayerwaldmeister

Bei diesem Wettbewerb wurden gleichzeitig die Bayerwaldmeistertitel für Sprintstaffeln in den verschiedenen Jahrgangsklassen vergeben.

Trotz allgemeinem Schneemangel fanden die Athleten im Hohenzollern Landesleistungszentrum am Arbersee eine perfekte Strecke vor.

Das Helferteam des Sportvereins Bayerisch Eisenstein hatte ganze Arbeit geleistet und sowohl auf der Strecke, bei der Zeitnahme aber auch bei der Verpflegung beste Rahmenbedingungen für einen spannenden Wettkampf geschaffen.

 

Pünktlich um 16.00 Uhr wurde das Sprintrennen mit dem Massenstart der 8 bis 10 jährigen eröffnet. Beide Läufer eines Teams mussten die Strecke in Skatingtechnik bewältigen. Die jüngsten Starter nahmen die kürzere 600 Meter Runde in Angriff und ab der Schülerklasse 12 bis zu den Erwachsenen galt es die 1,2 Kilometer Runde mehrmals zu bewältigen.

Der Sportwart Nordisch des SVE, Lothar Kaml und die Wettkampfleiter Rainer Kuchler und Walter Schwarz waren mit den gezeigten Leistungen aller Sportler und dem Ablauf des Wettkampfes sehr zufrieden.

Neben zahlreichen Zuschauern im Stadionbereich, die die Wettkämpfer eifrig anfeuerten, konnte auch Skiverbandspräsident Hans Plötz begrüßt werden.

Bei der Siegerehrung, bei der es neben Urkunden auch schöne Sachpreise gab, wurden Rainer Kuchler und Lothar Kaml vom Sportwart des Skiverbandes, Richard Lang unterstützt. Ein großes Dankeschön ging an die Sportler für die zahlreiche Teilnahme und an die Eltern für die Unterstützung der Athleten.

 

Den Tagessieg bei den Herren sicherte sich Johannes Donhauser und Oliver Walch ( SCMK Hirschau), den 2. Platz belegten Ferdinand und Maximilian Würz (SC Furt im Wald), den 3. Platz belegten Christoph Friedl und Fabian Bekelaer (WSV Skadi Bodenmais/ SV Bayer. Eisenstein). Den Tagessieg bei den Damen/Jugendlichen holten sich Verena und Linda Artinger (SC Bodenmais).

 

Für die Wertung als Bayerwaldmeister mussten beide Starter dem gleichen Verein innerhalb des Skiverbandes Bayerwald angehören.

 

Die Bayerwaldmeister der einzelnen Klassen:

U 8/9: Benjamin und Vincent Fuchs (WSV Skadi Bodenmais)

U 10/11: David Bauer, Johannes Wallner (WSV Grafenau)

U 12/13 männlich: Eugen und Harry Läbe (SC Zwiesel)

U 12/13 weiblich: Julia Weny,Vroni Beck (WSV Grafenau)

U 14/15 männlich: Alexander Bender, Johannes Wurzer (FC Langdorf)

U 14/15 weiblich: Elena Hilz, Theresa Wanninger (Nordic Team Klingenbrunn)

U 16/18 männlich: Christoph Aschenbrenner, Anton Mühlbauer (SpVgg Lam)

U 16/18: Verena und Linda Artinger (SC Bodenmais)

U 20/Herren: Sebastian Schrötter, Rolf Aschenbrenner (WSV Skadi Bodenmais)

U 20/Damen: Theresa Kosak, Katharina Weber (WSV DJK Rastbüchl)

 

 

 

 


Kontakt

  • Johannes Gattermann
  • Tel: 015120610875
  •  johannes.gattermann@gmail.com

 

 

 

 

 

 

Partner und Sponsoren