< 14.12.13 Bayerncup Biathlon in Kaltenbrunn

Tobias Wanninger und Johannes Gattermann siegen beim Deutschlandpokal in Ruhpolding

SVE Biathleten starten erfolgreich im Deutschlandpokal. Doppelsieg für Tobias Wanninger, Sieg im Sprint und Führung in der Gesamtwertung für Johannes Gattermann. Tobias Lausser, 6. Platz im Einzel

25.12.2013 14:28 Alter: 6 yrs
Kategorie: Biathlon, Langlauf

Am Wochenende fand in Ruhpolding der DSV Jugendcup/Deutschlandpokal mit einem Einzelrennen am Samstag mit 173 Teilnehmern und einem Sprint am Sonntag mit 170 Teilnehmern statt. Startberechtigt waren alle aktiven Biathletinnen und Biathleten ab Jahrgang 1998. Auch der IBU-Kader ging in der Chiemgau-Arena an den Start, um sich vor dem nächsten IBU-Cup im italienischen Ridnaun noch einmal zu zeigen.

 

Auch der deutsche Cheftrainer Uwe Müßiggang beobachtete den Nachwuchs. Neben ihm waren auch Fritz Fischer und Ricco Groß in der Chiemgau-Arena. Gelaufen wurde auf der Weltcupstrecke, die sich in erstaunlich gutem Zustand gezeigt hat. Während sich im übrigen Bayern der Nebel nicht auflöste, lag das Biathlonstadion und die Strecke in Ruhpolding unter blauem Himmel in herrlichstem Sonnenschein.

Cheftrainer des Teams Bayerwald, Frank Hanus konnte mit der Ausbeute seiner Athleten zufrieden sein.

Tobias Wanninger (Jahrgang 1997) vom SV Bayer. Eisenstein dominierte in seiner Klasse und konnte sowohl das Einzelrenmnen als auch den Sprint für sich entscheiden.

Bei der Jugend II männlich (Jahrgang 1995/96) belegte Johannes Gattermann vom SV Bayer. Eisenstein im Einzel den dritten Rang und siegte mit zehn Treffern im Sprint. Er führt damit auch die Gesamtwertung des Deutschlandpokals in dieser Klasse an.

Die weiteren Ergebnisse:

 


Kontakt

  • Lothar Kaml
  • Tel: 09925/1017

Partner und Sponsoren