< Startliste Arber-Trophy für Langläufer

„Arber-Trophy“ ein besonderer Saisonabschluss der Bayerwaldlangläufer

Der SV Bayerisch Eisenstein als Veranstalter freute sich bei der ersten Auflage der „Arber-Trophy“ über 100 Athleten, die einen besonderen Riesenslalom auf Langlaufskiern am Turnhofhang auf sich nahmen. Langläufer aller Altersklassen aus dem gesamten Einzugsgebiet des Skiverbands Bayerwald waren am Start. Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen machten den Wettbewerb zu einem perfekten Saisonabschluss der Langläufer. Bei perfektem Firnschnee mussten 20 Tore, zwei Kreisel und eine kleine bergauf Passage bewältigt werden. Vor dem Start war allerdings erstmal ein längerer Aufstieg zu bewältigen, denn der Liftbetrieb am Thurnhof war bereits eingestellt worden. Für die jüngsten Starter, wie den erst 6-jährige George Kasl vom SV Bayerisch Eisenstein und die gleichaltrige Laura Stehle vom SC Zwiesel, war der Parcours gewiss eine große Herausforderung. Doch auch sie meisterten die Strecke bravourös und strahlten bei der Siegerehrung umso mehr. Die Schneebedingungen waren für einen Riesenslalom auf Langlaufskiern nahezu perfekt. Mit der Zeit wurde der Schnee in den Kurven zwar immer tiefer, dafür ging die Landung bei Stürzen glimpflich aus. Die Streckenbestzeiten in der Schülerklasse bis 15 gingen an Alexander Buschek vom SC Furth im Wald bei den Jungen und Carina Amos vom SC Zwiesel bei den Mädchen. Die Schnellsten ab Jugend 16 waren Christina Döringer vom Nordic Team Klingenbrunn sowie Johannes Wallner vom WSV Grafenau. Johannes holte sich mit einer fulminanten Abfahrt zudem die Tagesbestzeit aller Teilnehmer. Besonders erfreulich war auch, dass neben zahlreichen Kindern und Jugendlichen die Herrenklasse mit 11 Startern am stärksten besetzt war. Bei der Siegerehrung freuten sich die Teilnehmer über Urkunden, Pokale, Sachpreise sowie Gummibärchen. Strahlender Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen und eine super Stimmung auf und neben der Strecke machten den Wettbewerb zu einem perfekten Saisonabschluss der Langläufer. Ein großer Dank gilt dem Skigebiet Großer Arber, für die Unterstützung und Bereitstellung der Piste. Danke auch an Sport Raith für die vielen der Sachpreise. Nicht vergessen dürfen wir die zahlreichen Helfer des SV Bayerisch Eisenstein: am Start, auf der Strecke, bei der Zeitnahme und beim Verkauf, bei der Ausschreibung und Auswertung. Bei der Durchführung und Vorbereitung der Siegerehrung und Organisation der Pokale und Preise. Herzlichen Dank an Alle. Die Langläufer gehen nun langsam in die kurze Frühjahrspause. Nur für die Deutschlandpokal-Athleten steht am kommenden Wochenende noch das letzte Highlight an: Die Deutschen Meisterschaften in Oberwiesenthal.

26.03.2022 16:34 Alter: 54 days
Kategorie: Langlauf
Von: R. und K. Gattermann

Download Ergebnisliste


Kontakt

  • Lothar Kaml
  • Tel: 09925/1017

Partner und Sponsoren