< Einladung zur Ehrung langjähriger Mitglieder am Samstag, 11.November 2023 ab 17.30 Uhr in der Arberlandhalle

Feierliche Mitgliederehrung des Sportvereins Bayerisch Eisenstein in der Arberlandhalle

Bereits im Jahre 1920 wurde der Sportverein Bayerisch Eisenstein gegründet. Die Geburtstagsfeier zum 100-jährigen Bestehen, ein großer Sommerball, musste 2020 leider wegen Corona kurzfristig abgesagt werden.

18.11.2023 08:07 Alter: 191 days
Kategorie: Langlauf
Von: U.R. Gattermann

Als Ausgleich wurde nun am vergangenen Samstag ein glanzvoller Ehrenabend für die langjährigen Mitglieder des SVE in der ArberLandHalle abgehalten. Dazu hatten sich fast zweihundert geladene Vereinsmitglieder im stimmungsvoll dekorierten Festsaal eingefunden. Erfreulich viele Mitglieder waren der Einladung des SVE gefolgt und hatten die Gelegenheit genutzt, um sich mit alten Weggenossen zu treffen. Selbst Anreisen aus z.B. Wien, Rostock und München wurden dafür in Kauf genommen. Vereinsvorstand Dagmar Kaml brachte ihre Freude und Dank in ihrer Begrüßungsansprache zum Ausdruck. Ohne die tatkräftige jahrelange Unterstützung durch die Mitglieder hätte der Verein zahlreichen Veranstaltungen und Unterstützungsaktionen nicht durchführen können und das sollte heute zusammen gefeiert werden.

Auch Bürgermeister Michael Herzog würdigte in seinem Grußwort das große Engagement des SVE für den Sport und die Gemeinschaft in der Gemeinde Bayerisch Eisenstein. Die verschiedenen Sparten Tennis, Ski und Kraftsport bereichern auf besondere Weise das Miteinander in der Gemeinde. Vor allem die Schüler- und Jugendförderung stellte Herzog besonders heraus. Der Bürgermeister bedankte sich bei allen, die diese Veranstaltung möglich gemacht hatten.

Zunächst stellte 2. Vorstand Reiner Gattermann in einer äußerst abwechslungsreichen und informativen Bildershow die Entwicklung des Ortes Bayerisch Eisenstein, des Skisportes und des Arbergebietes vor. Einflüsse durch den Bahnbau, Entwicklung des Wintersports oder auch die Grenzöffnung wurden dabei in Szene gesetzt. Viele historische Ortsbilder und Eindrücke des Gemeindelebens und des Wintersports begeisterten die Zuschauer.

Anschließend konnten sich alle Gäste an einem reichhaltigen Buffet bedienen. Gekonnt umrahmt wurde die Veranstaltung durch die abwechslungsreiche Musik von Andreas Zitzelsberger und Michael Graßl.

Die zahlreichen Ehrungen wurden ab 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft durch Bürgermeister Michael Herzog und Vereinsvorstand Dagmar Kaml vorgenommen. Alle Geehrten bekamen auf der Bühne eine Ehrennadel und eine kleine Urkunde überreicht. Die obligatorischen Erinnerungsfotos rundeten die Auszeichnung ab. Ein besonderer Moment dürfte die Ehrung der Mitglieder gewesen sein, die bereits zwischen 60 und 70 Jahren dem Verein angehören und ihn unterstützen. Sie erhielten zusätzlich ein kleines Präsent als Zeichen der Anerkennung. Mit 71 Jahren Treue zum Verein ist derzeit Hilda Kolbeck das älteste Mitglied, leider konnte sie krankheitsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Am Ende der Ehrungen überreichte Bürgermeister Michael Herzog der Sportvereinsvorsitzenden Dagmar Kaml ein Präsent im Namen der Gemeinde und bedankte sich bei allen, die diesen Ehrenabend organisiert und durchgeführt haben.

Mit einem großen vielfältigen Kuchenbuffet, welches von einigen Vereinsdamen gesponsert wurde, ging es zum gemütlichen Teil des Abends über. Bis lange in die Nacht saß man zusammen, diskutierte und tauschte alte Geschichten aus.


Kontakt

  • Johannes Gattermann
  • Tel: 015120610875
  •  johannes.gattermann@gmail.com

 

 

 

 

 

 

Partner und Sponsoren