< Nachtstaffelsprint am 10.02.2024 am LLZ Arbersee

Packende Wettkämpfe und super Stimmung beim Nachtstaffelsprint. Alle Ergebnisse zum Download im Anhang

Unter dem schillernden Flutlicht und den leuchtenden Farben vieler Faschingsmasken fand am vergangenen Samstagabend ein außergewöhnlicher Langlaufwettkampf statt. Der SV Bayerisch Eisenstein mit Hauptorganisator Johannes Gattermann lud zum traditionellen Nachtstaffel-Sprint ein, der im Landesleistungszentrum (LLZ) Hohenzollern Skistadion am Arbersee ausgetragen werden konnte. Trotz der wieder mal ungewöhnlich langen warmen Wetterperiode und den daraus resultierenden schmalen Schneebändern, ließen sich 184 Teilnehmer nicht davon abhalten, ihre Ausdauer und Geschwindigkeit auf die Probe zu stellen. Unter den Wettkämpfern befanden sich 22 Einzelläufer bis zur Altersklasse U9, welche sich auf einer 600 m Runde duellierten, sowie 81 Paarungen in 2er-Staffeln. Die Läufer einer Staffel wechselten jeweils nach einem Kilometer und absolvierten je nach Altersklasse bis zu sechs Kilometer im Team. Da im gesamten Bayerischen Wald nur mehr im LLZ Arbersee Wettkämpfe möglich sind, nahmen die Wettkämpfer dieses Event begeistert und voller Freude an. Zudem verliehen die vielen kostümierten Starter der Veranstaltung eine besondere Atmosphäre und sorgten für viel Spaß und Unterhaltung entlang der Rennstrecke. Das Starterfeld war mit zahlreichen Top-Athleten gespickt. Darunter die Jugend-Olympiateilnehmerin Hanna Lorenz vom SV Bayerisch Eisenstein, die amtierenden Bayerischen Meister im Teamsprint (U16/U18) Max Kagerbauer und Florian Döringer, sowie einige ehemalige Weltcupathleten aus Tschechien und Deutschland. Etwa die Hälfte der Teilnehmer stellten unsere tschechischen Sportsfreunde, die das Rennen zu einem wahren internationalen Ereignis machten. Die Wettbewerbe waren hart umkämpft und die Zuschauer konnten packenden Duelle auf der Loipe hautnah verfolgen. Sowohl die Einzel- als auch die Staffelläufer zeigten beeindruckende Leistungen und kämpften bis zur Ziellinie um jede Sekunde. Ein großer Dank gebührt auch dem Team des LLZ Arbersee, welches trotz der herausfordernden Bedingungen, hervorgerufen durch den vielen Regen, den Wettkampf ermöglicht hatte, obwohl ein kurzfristig übernommener Deutschlandpokal-Biathlon am selben Tag durchgeführt wurde. Der SV Bayerisch Eisenstein mit seinen vielen Helfern und das LLZ Arbersee können stolz auf die gelungene Veranstaltung zurückblicken. Der Wettkampf war nicht nur ein sportliches Highlight, sondern auch ein Fest der Begeisterung und des gemeinsamen Engagements für den nordischen Wintersport. Besonders erfreulich war, dass auch aus den eigenen Reihen einige Nachwuchssportler sowie Ehemalige am Start standen. Insgesamt stellte die Trainingsgemeinschaft SV Bayerisch Eisenstein/SC Zwiesel Ski erfreuliche 36 Teilnehmer.

09.02.2024 18:04 Alter: 107 days
Kategorie: Langlauf, Biathlon
Von: J.G.

 

Vielen herzlichen Dank an unsere vielen freiwilligen Helfer: Cora, Kathi, Kathi, Uschi, Barbara, Anja, Anita, Andrea, Patrizia, Alfons, Lothar, Martin, Fabian, Johannes, Philip, Rainer, Reiner, Gerhard, Andreas....

 

Fotos: Anja Lorenz und Gattermann


Kontakt

  • Johannes Gattermann
  • Tel: 015120610875
  •  johannes.gattermann@gmail.com

 

 

 

 

 

 

Partner und Sponsoren