< Alpin Bezirksfinale der Schulen Niederbayerns.

Tobias Wanninger vom SVE gewinnt die Gesamtwertung Deutscher Schülercup Biathlon!

Mit den Sprint- und Massenstartwettkämpfen im Biathlon machte der Deutsche Schülercup letzte Station auf der Weltcupstrecke in Oberhof. Bereits mit dem Sieg im Sprintwettkampf am Freitag konnte der für Bayerisch Eisenstein startende Klingenbrunner Tobias Wanninger vorzeitig die Gesamtwertung des Deutschen Schülercups der Schüler 15 gewinnen und sich gleichzeitig den Titel des Deutschen Schülermeister sichern.

14.03.2012 00:00 Alter: 8 yrs
Kategorie: Biathlon, Langlauf
Von: J.W.

Mit einem 2. Platz am Samstag beim Massenstart baute er seinen Vorsprung in der Gesamtwertung mit 166 Punkten gegenüber seinen ärgsten Konkurrenten, Hans Stark vom sächsischen Skiverband (140 Punkte), nochmals aus.

 

Ausgezeichnete Platzierungen erreichten auch Johannes Matusin (WSV Rabenstein) mit dem 3. Platz und Verena Artinger (SC Bodenmais) mit dem 4. Platz in der Gesamtwertung bei den Schülern 15. Johannes Matusin konnte mit zwei 5. Plätzen sowie Verana Artinger mit einem 7. (Sprint) und 3. Platz (Massenstart) bei den abschließenden Rennen in Oberhof dieses hervorragende Gesamtergebnis sichern. Beide überzeugten die gesamte Saison durch ihre Schießleistungen, wofür sie auch mit dem Titel des „Besten Schützen“ geehrt wurden.

 

Mit einem 6. Platz in der Gesamtwertung der Schüler 14 komplettierte Florian Plechaty (SV Bayerisch Eisenstein) das ausgezeichnete Ergebnis der Schülerbiathleten vom Skiverband Bayerwald. Mit einem 7. Platz beim Sprint und stets ausgezeichneter Laufleistungen konnte Florian Plechaty die Vorraussetzungen für dieses Spitzenergebnis schaffen.

 

Einig waren sich die Biathlontrainer des Skiverbandes Bayerwaldes, Edy Dulmin und Lothar Vogl, dass das Abschneiden der Schülermannschaft dieser Saison einmalig und auch so schnell nicht mehr zum Toppen sein wird. So konnten die Bayerwaldbiathleten drei der sechs Gesamtwertungen des deutschen Skiverbandes im Schülerbereich für sich entscheiden. Neben Tobias Wanninger (Schüler 15) waren dies zuvor bereits auch Linda Artinger (SC Bodenmais) und Andreas Melch (SV Bayerisch Eisenstein) bei den Schülern 13. Außerdem wurden Tobias Wanninger sowie Johannes Matusin vor zwei Wochen in Oberwiesenthal Deutsche Meister mit der Staffel und Verena Artinger Deutsche Vizemeisterin.

 

Biathlonsportwart Sepp Schneider waren auch die Titel des „Besten Schützen“ sehr wichtig. „Wir haben in vier der sechs Klassen mit Johannes Matusin, Andreas Melche sowie Linda und Verena Artinger die jeweils besten Schützen der Altersklassen gestellt. Das zeigt, dass wir im Bayerwald nicht nur hervorragende Athleten haben, sondern auch klasse Trainingsarbeit geboten wird“.

 

Für die Schülerbiathleten ist aber damit die Wettkampfsaison noch nicht ganz vorbei. Die meisten der Bayerwaldathleten haben sich auch für den Drei-Länder-Vergleich Bayern-Tirol-Südtirol qualifiziert, der kommendes Wochenende erstmals am Landesleistungszentrum im Hohenzollern Skistadion ausgetragen wird.


Kontakt

  • Lothar Kaml
  • Tel: 09925/1017

Partner und Sponsoren