< Langlauf Schulmeisterschaft der Zwiesler Schulen unter Ergebnisse jetzt online!

19./20.Jan.2013 Bayerische Biathlon Meisterschaft der Schüler am LLZ Arbersee

Die SVE Athleten Lara Vogl und Andreas Melch landen Doppelsieg. Aber auch Selina Brandl, Magdalena Kuchler und Teresa Wanninger am Stockerl. Gratulation zu diesem perfekten Ergebnis!!   Eindrücke vom Wettkampf unter Bilder.

19.01.2013 15:54 Alter: 7 yrs
Kategorie: Langlauf, Biathlon
Von: Vogl/Gattermann

Am letzten Wochenende führte der SV Bayerisch Eisenstein die Bayerischen Schülermeisterschaften im Biathlon durch. Die Eisensteiner erklärten sich kurzfristig bereit, diese Meisterschaften durchzuführen, da der geplante Austragungsort Nesselwang wegen Schneemangel passen musste. Das bewährte Helferteam sorgte mit ca 30 Leuten wieder für einen rundum gelungene Veranstaltung.  

Zweifellos war der Skiverband Bayerwald mit seinen Schüler Biathleten der erfolgreichste Verband Bayerns und setzte ein starkes Ausrufezeichen. Die Scülertrainer Edy Dulmin und Lothar Vogl konnten hoch zufrieden sein mit ihren Schützlingen.

Insgesamt 8 Siege und 6 weitere „Stockerlplätze“ war die Ausbeute der erfolgreichen Wettkampftage der jungen Sportlerinnen und Sportler.

 

Am Samstag stand ein „Einzel“ auf dem Programm, Streckenlängen von 4 bis 7,5 km standen auf dem Programm mit 2 bis 4 Schießeinlagen, je nach Altersklasse und Zeitzuschlag bei Schießfehlern. Bereits hier nutzten die jungen Athleten und Athletinnen des Bayerwaldes Ihren „Heimvorteil“ und holten insgesamt 4 Siege, zweimal  den 2. und zweimal den 3. Platz. Siege gab es für Lara Vogl und Andreas Melch (beide SV Bayerisch Eisenstein), Alexander Bender (FC Langdorf) und Linda Artinger (SC Bodenmais).

Den hervorragenden 2. Platz holten sich die jüngsten Biathleten des Bayerwalds in der Klasse S 12, und zwar Selina Brandl (SV Bayerisch Eisenstein) und Johannes Wurzer (FC Langdorf).

Ebenfalls auf dem „Stockerl“ waren Magdalena Kuchler und Teresa Wanninger (beide SV Bayerisch Eisenstein) mit dem 3. Platz.

 

Die einzelnen Ergebnisse aus Sicht des Skiverbandes Bayerwald im Einzel:

„Schnupperer“ weiblich, Streckenlänge 3 km: 8. Antonia Lang, RSC Sportcamp Kelheim (0

 Schießfehler/Gesamtzeit 17:37.9); S 12 w, 4 km: 2. Selina Brandl, SV Bayerisch Eisenstein

(1/16:23.0); S 13 w, 4 km: 1. Lara Vogl (1/13:57.5); 3. Magdalena Kuchler, beide SV Bayer. Eisenstein (1/14:55.4). S 14 w, 6,5 km: 1. Linda Artinger, SC Bodenmais (4/24:15.7); 3. Teresa Wanninger, SV Bayer. Eisenstein (2/27:10.2).

Schüler 12 Jahre m, 4 km: 2. Johannes Wurzer, (4/15:59.0), S 13 m, 4 km: 1. Alexander Bender, beide FC Langdorf (0/13:40.1); S 14 m, 6,5 km: 1. Andreas Melch, SV Bayer. Eisenstein (2/22:02.8); 10. Maximilian Rosch, WSV Otterskirchen (6/27:22.5); 11.Marco Kasberger, SC Zwiesel, (8/29:11.0); S 15 m, 7,5 km: 9. Alexander Scheifele, SC Zwiesel, (4/29:05.7);

 

Am 2. Tag ging es im Sprint wieder um Bayerische Meisterehren. Hier musste pro Fehlschuss eine Strafrunde von rund 80 m bewältigt werden.

Ihre Siege vom Vortag wiederholten Lara Vogl, Linda Artinger und Andreas Melch, die in der Loipe und am Schießstand die besten waren. Zudem siegte auch in der S 12 Selina Brandl. Den 2. Platz erkämpfte sich Magdalena Kuchler.

Zudem gab es noch 6 weitere Top-Ten-Platzierungen für die Bayerwäldler.

 

Sprintergebnisse vom Sonntag:

„Schnupperer“ weiblich, Streckenlänge 3 km: 8. Antonia Lang, RSC Sportcamp Kelheim (1 Schießfehler/Gesamtzeit 16:02.9); S 12 w, Streckenlänge 3 km: 1. Selina Brandl, SV Bayerisch Eisenstein (2/13:29.5); S 13, 3 km: 1. Lara Vogl (0/10:59.4); 2. Magdalena Kuchler, beide SV Bayer. Eisenstein (0/11:03.8). S 14, 4 km: 1. Linda Artinger, SC Bodenmais (1/13:04.4); 5. Teresa Wanninger, SV Bayer. Eisenstein (1/15:22.8).

Schüler 12 Jahre m, 3 km: 4. Johannes Wurzer, (3/12:52.5), S 13, 3 km: 1. Alexander Bender, beide FC Langdorf (2/11:06.7); S 14, 4 km: 1. Andreas Melch, SV Bayer. Eisenstein (1/12:49.6); 8. Maximilian Rosch, WSV Otterskirchen (2/14:26.3); 12.Marco Kasberger, SC Zwiesel, (5/16:00.5); S 15: 4. Alexander Scheifele, SC Zwiesel, (0/18:13.9); 8. Florian Plechaty, SV Bayerisch Eisenstein, (3/18:48.7); 9. Soran Aksoy, Ski & Bike Deggendorf (1/19:35.1); 12. Valentin Lechner, RSC Sportcamp Kelheim (4/22:28.8);

 

Der Skiverbandspräsident Hans Plötz war an allen 2 Wettkampftagen anwesend und war über die gezeigten Leistungen der Schülerinnen und Schüler in „seinem Skiverband“ sehr erfreut. Zudem dankte er dem SV Bayerisch Eisenstein für die wiederum perfekte Organisation dieser Bayerischen Meisterschaften.

Stadionsprecher Herman Kastl konnte bei der Siegerehrung neben Hans Plötz auch den Sportwart Biathlon des Bayerischen Skiverbandes Hans Rambold und Eisensteins 2. Bürgermeister Walter Volmer begrüßen.

Lothar Kaml der Sportwart Ski des SVE überreichte neben den Urkunden noch an die ersten drei Sieger jeder Altersklasse Sachpreise.

Schon Anfang Februar reisen die jungen Bayerwäldler nach Clausthal-Zellerfeld in Niedersachsen zum 2. Deutschen Schülercup.

 


Kontakt

  • Lothar Kaml
  • Tel: 09925/1017

Partner und Sponsoren