< Deutscher Schülercup Finale in Ruhpolding

Sparte nordisch des SV Bayer. Eisenstein feiert Saisonabschluss

Die traditionelle Saisonabschlussfeier des SV Bayer. Eisenstein Sparte Ski fand heuer in der Arber-Alm am Brennes statt. Vorher hatten sich einige wagemutige Sportler zu einem Gaudi-Skilanglaufrennen auf den letzten Schneeresten am Thurnhofhang getroffen.

12.05.2013 17:31 Alter: 9 yrs
Kategorie: Biathlon, Langlauf

Mit einem Riesentorlauf und einem spektakulären Massenstartrennen wurde die Skisaison 2012/13 würdig beendet. Sportvereinsvorstand Dagmar Kaml  hatte anschließend  alle aktiven Langläufer und Biathleten und deren Eltern zu einem Abendessen mit Ehrung eingeladen und konnte dazu auch den langjährigen Vorstand Josef Kaml begrüßen.

Als Vertreter des Skiverbandes Bayerwald sprach Hermann Kastl ein kurzes Grußwort und würdigte die Leistungen der Eisensteiner Athleten. Anschließend gab Spartenleiter nordisch Lothar Kaml  einen Rückblick auf eine lange und erfolgreiche Wintersaison 2012/13.

Insgesamt elf  Biathleten und acht Langläufer waren mit teilweise herausragenden Leistungen bei den verschiedenen Wettkampfserien am Start und holten viele Siege und Podestplätze für den Sportverein Bayer. Eisenstein.

Besonders hervorzuheben sind dabei Tobias Wanninger und Fabian Bekelaer, die sich in der Jugendklasse 16 und bei den Herren den Gesamtsieg im Deutschlandpokal Biathlon holten.

Auch Lara Vogel sicherte sich in der  Gesamtwertung des Deutschen Schülercups Biathlon bei den 13jährigen den 1. Platz.

Bei der Deutschen Jugendbiathlonmeisterschaft am Hohenzollern Biathlonstadion am Gr. Arbersee erkämpfte sich Tobias Wanninger zudem zwei Meistertitel. Den Sieg in der Gesamtwertung im Bayerncup holte sich Biathlet Andreas Melch in der Schülerklasse 14.

Im Anschluss an den Saisonrückblick überreichte Dagmar Kaml als kleines Dankeschön für die erbrachten Leistungen und dem gezeigten  Trainingsfleiß an alle Aktiven ein Laufshirt.

Eine Verlosung von kleinen Sachpreisen unter den Teilnehmern beim Langlaufrennen am Thurnhofhang schloss den offiziellen Teil der Veranstaltung ab.

 


Kontakt

  • Johannes Gattermann
  • Tel: 015120610875
  •  johannes.gattermann@gmail.com

 

 

 

 

 

 

Partner und Sponsoren